Geschlecht, das heißt: Mich verstehen lernen.

Mit diesem Post setze ich meine Reihe über Geschlechter fort, die erst die Legitimität von Brüsten als queeres Potenzial erforschte und dann allgemein versuchte, den Kontext zu betrachten, in dem sich Femininität/Maskulinität abspielen. Heute will ich wieder über mich reden und meine ganz eigene Entdeckungsreise…

All diese Christendinge

Inhalt: Religion, Christentum, Tod, Gewalt, Sleepy Hollow (TV series) Kirche Heute Morgen war mein Wunsch zu einer Kirche zu gehen. Ich schrieb mir das groß auf einen Zettel, den ich auf meinen Schreibtisch legte; als ob etwas schriftlich niederzulegen meinen Schlaf leichter gemacht hätte. Ich…

Kein Sex (I): Purity Culture, All Teh Feelings & Konsens

Content note: Religion, fehlender Konsens, R*pe Ich habe eine Kolumne versprochen, deren Thema sich um „Kein Sex“ drehen soll. Es ist amüsant und nichtamüsant, darüber zu schreiben. Wie Tucholsky in seiner „Soziologischen Psychologie über die Löcher“ schrieb, kann das Loch nicht ohne das Nichtloch. This…

How to Muttertag innerhalb deutscher rassistischer Gesamtscheiße.

Inhalt: Mutter-Tochter-Beziehung, Migration, Intersektionalität, White Supremacy, Sexismus, Klassismus Zum Muttertag retweetete ich sie hier: Forgiving your mom is so hard. — Sister Outsider (@FeministGriote) May 12, 2013 Ich schreibe das aus Gründen. Mir war die Aussage wichtig, dass hier eine Women of Color über Vergebung…

Gott

von KapuzenAuf (Das Bild zeigt einen Text von Janosch: „Beten Ob ich zu Gott bete? Nein Ich tue, was ich tue oder nicht tue, das ist es dann. Manchmal freilich beschimpfe ich Gott und würde auf ihn einschlagen, käme er zur Tür herein.“)