Kein Sex (II): Class/Sex/Race: Liebe und begehre mich (trotzdem)

Ich glaube tatsächlich dass die falschen Leute poly sind. Die Sache ist die: Ich kann immer noch völlig für mich annehmen, was *poly* als Idee ist. Aber die Leute dahinter, der Teil von ihnen der es praktiziert und es als kritischen Style feiert: Die hätte…

Männlichkeiten* neu entdecken

Im Gespräch »Black Female Voices« zwischen bell hooks und Melissa Harris-Perry, das ihr hier nachschauen und hier zusammengefasst auf Englisch nachlesen könnt (Link via @youreonlymassiv), gab es einen Punkt, wo eine Publikumsfrage sich um das Auftreten und die »Hypermaskulinität« Schwarzer Männer* innerhalb der politischen Projekte…

Die Dinos und der Kommunismus

Die Dinos – Staffel 3 / Folge 05 „Der Fernsehkönig“ TriCeraCops: Cop 1: »Polizei! Bleiben Sie bitte stehen!« Cop 2: »Vorwärts!« Krimineller: »Nein, bloß nicht schießen! Ich ergebe mich.« Cop 1: »Wir werden dich nicht erschießen. Nein, wir werden dich umerziehen. Du bist nämlich nur…

Kurz zu #Waagnis

#Waagnis ist eine Aktion einiger Bloggerinnen, in der es grundsätzlich um den Umgang mit der eigenen Waage geht. Das wurde meines Erachtens zurecht kritisiert. Dennoch fehlen mir in der gesamten Diskussion zu Fat/Body Acceptance wichtige Aussagen. Ich schrieb gerade auf Twitter: Interessant, die Kritik gegenüber…

How to Muttertag innerhalb deutscher rassistischer Gesamtscheiße.

Inhalt: Mutter-Tochter-Beziehung, Migration, Intersektionalität, White Supremacy, Sexismus, Klassismus Zum Muttertag retweetete ich sie hier: Forgiving your mom is so hard. — Sister Outsider (@FeministGriote) May 12, 2013 Ich schreibe das aus Gründen. Mir war die Aussage wichtig, dass hier eine Women of Color über Vergebung…

Wir Sind Klasse

Dieser Text ist eine Antwort auf die vielen Reaktionen und Kritiken, die auf die überwiegend biografischen Artikel von Klassismus-Betroffenenen folgten. Auch wenn wir uns als ein kollektives „Wir“ positionieren möchten, wissen wir, dass das nicht in Gänze funktioniert. Uns eint die Erfahrung von Klassismus betroffen…

Tone Argument, Wut, Lautsein und die Erziehung zur Harmonieerhaltung

Tone Argument, das ist, kurz gefasst, wenn eine Person in einer Debatte nicht auf deine inhaltliche Aussage eingeht, sondern sie dadurch schon disqualifiziert, dass sie einen bestimmten „Ton“ hat. Gerne wird das innerhalb von Debatten verwendet, um vom eigentlichen Thema abzulenken, gerne auch wenn es…

Liebliches Zitieren Teil 1 von 79 Millionen: „Wer darf sprechen?“

Jetzt endlich kann ich mich nach langer Zeit mit Mittelschichtsfrauen auseinandersetzen, ohne meine Sprache und die Art und Weise, mich auszudrücken, zu verleugnen. Ich habe mich lange Jahre bemüht, so reden zu können wie die anderen. Ich habe versucht, sachlich und kühl zu bleiben und…

This.

Lesen: Bambule, Randale, Queer-Radikale! von Clararosa.