Credits

Ich begegne tausend tollen Menschen und die bereichern mich mit tausend tollen Gedanken. Manchmal ist ein ganzer Post von mir nur ein Korb mit vor allem von anderen Menschen gesammelten Früchten; oder wenigstens deren Setzlingen bzw. Kernen, die sich nach und nach zu Bäumchens Meinung(tm) entwickelt haben.

(Pflanzen-Metapher; um diesen zu entgehen, muss dieser Blog umgehend verlassen werden)

Manches ist nicht mehr rückzuführen auf etwaige Urheber*innen/Weiterleiter*innen. Manches ist als Ahnung oder als Beobachtung schon in mir drin, braucht aber die Worte eines anderen Menschen, um dieser Ahnung Bedeutung zu geben; quasi lose Gedanken ,,zusammenzuraffen“. Anderes wiederum ist schamlos geklaut :D Gerade bei letzterem versuchte ich bisher immer, Namen zu nennen, aber das lief auch nicht perfekt.

Ich will demnächst versuchen, mehr Credits zu geben. Mehr Namen zu nennen, mehr Hintergrund zu schaffen.
Also, ich gebe mal ein Beispiel: Den Gedanken, dass sich die feministische Bewegung vor allem deshalb an der Rassistin Alice Schwarzer abarbeitet, um sich nicht mit den eigenen Rassismen auseinanderzusetzen; den habe ich von Samia, meiner Takeoverbeta-Mitbloggerin. Das war irgendwie verschwommen als Beobachtung schon in meinem Kopf, dass da Schwarzer zentrale Bashing-Person war; aber welche Auswirkungen und Funktionen dies hatte; das habe ich für mich so noch gar nicht erkennen können. Also, danke an Samia für diesen Gedanken.

edit: Ich möchte nochmal betonen, dass ich Schwarzer wirklich schlimm finde und so ein Gedanke wie oben beschrieben nicht dazu beitragen soll, sie zu verharmlosen oder zu verteidigen!

Und ja, wo ich gerade dabei bin: Danke auch an alle anderen, die ihre coolen Beobachtungen mit mir teilen und mir Worte geben für diese komische Welt.

0 Kommentare